Das Blog-Spiel >

Mittwoch, August 06, 2014

OMA UND OPA IM SCHWABENLAND

Es ist doch immer das Gleiche. Viele Bilder, die man gern zeigen möchte, warten darauf bearbeitet zu werden - und dann? Die Monate vergehen, die Bilder werden immer mehr, manchmal fehlt einem einfach die Lust. Und weiterhin sind die Bilder noch nicht online. Aber heute habe ich ein wenig Zeit gefunden und kann euch aktuelle Bilder zeigen. Wir hatten Besuch von Oma und Opa "aus dem Osten". Schön wars. Oma war schon ein paar Tage länger da und blieb auch ganze 14 Tage, um mich zu unterstützen, während Stefan seine Mandel-OP hinter sich brachte und erst einmal wieder auf die Beine kommen musste. Der Opa blieb über das Wochenende. Wir hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß.

Vorab drei Fotos von meinen beiden Zicken, als es plötzlich ganz leise im Zimmer wurde - waren ja beschäftigt, sich zu schminken.

Schminken macht ne Menge Spaß



Beim "Sonntagsspaziergang" gab es viel zu entdecken. Es wurden...

... Käfer geärgert und beobachtet

... Schätze gefunden und fleißig gesammelt

... wilde Tiere handzahm gemacht

... Showeinlagen in Form von Wutausbrüchen dargeboten

... Fachgespräche über Gräser etc. geführt

... die Armmuskeln von Opa ausprobiert und weiter trainiert

... die Aussicht von oben getestet

... und für gut befunden


... Clown gespielt


... Schranken passiert

...Wegzoll gezahlt (war ganz schön teuer)




Und damit ihr nicht auf falsche Gedanken kommt - es wäre bei uns immer alles harmonisch. Hier mal der Gegenbeweis. Und seit Jolina große Schwester ist, gehört - die kleine Schwester ärgern - in ihrem Leben mit dazu. Und man sieht eindeutig, dass sie Freude daran hat. kicher.


Labels: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen



<< Home